Bildungsangebot

Offene Ganztagsschule

Die Grundschule Elze ist als offene Ganztagsschule organisiert.

Sie ist –wie alle niedersächsische Schulen – auch inklusive Schule. Für den inklusiven Bereich stehen der Schule derzeit 20 Wochenstunden von Förderschullehrkräften zur Verfügung.

Der Unterricht beginnt um 08:15 Uhr. Bei nachgewiesenem Bedarf steht bereits ab 07:30 Uhr eine Frühbetreuung zur Verfügung.

Für Montag, Dienstag und Donnerstag kann das Ganztagsangebot der Schule gewählt werden (1, 2 oder alle 3 Tage). Mittwochs und Freitags gibt es kein Ganztagsangebot.

Wenn dieses Angebot zur Betreuung ihrer Kinder nicht reicht, besteht die Möglichkeit ein ergänzendes Hortangebot bei der Gemeinde Wedemark hinzuzubuchen. Dann ist an jedem Wochentag eine Betreuung bis 17:00 Uhr gewährleistet.

Die Eltern können sich jedoch auch für die verlässliche Grundschule entscheiden. Diese endet täglich um 13:00 Uhr.

Letztlich gibt es noch die Möglichkeit auch hierauf zu verzichten. Für die Kinder der 1. und 2. Klassen ist dann täglich um 11:55 Uhr Unterrichtsschluss. Unterrichtsausfälle werden durch das Vertretungskonzept der GS Elze vollständig kompensiert. Genauere Informationen hierzu finden Sie unter dem Reiter “Konzepte”.